Freitag, 29. Juni 2012

Wochenrückblick 23/2012


|Gesehen| Tatort.Fußball
|Gehört|BOY.Dillion.Radio
|Gelesen| Meine tägliche Postliste.
|Getan| An meinem Hexagonquilt weiter genäht. Die andere Wohnung leer gemacht.
|Gegessen| Salat.Brot.Tomaten.Gurken
|Getrunken| Wasser.Saft.
|Gefreut|Das ich nach fast 3 Jahren wieder TV schauen kann.Über das tolle Teil das Herr Freund mitgebracht hat.
|Geärgert|-
|Gewundert| -
|Gelacht| Mit dem Herrn Freund
|Gekauft| Patchwork Zeugs 
|Geplant| -
|Genäht|An meinem Hexagonquilt weiter genäht

Donnerstag, 28. Juni 2012

Herr Freund hat bestellt

Ja Ja, so ist das mit den Männern, wenn die Frau was tolles näht. So geschehen die letzten Tage bei uns daheim. Herr Freund darf schon seit Wochen, eigendlich ja schon Monaten mit ansehen, wie mein Hexagonquilt wächst. Des öfteren spanne ich ihn auch zum Stoff-schneiden ein, was er sehr gern für mich macht.
So kam was kommen musste, er will auch einen haben. Aber nicht so bunt wie meinen, sondern eher männermäßig, in gedeckten Farben.
So werde ich in nächster Zeit das Material zusammensuchen und versuchen irgendwie paralell an beiden zu arbeiten. Ob das klappt oder nicht werde ich in ein paar Wochen sehen. Ich nehme es mir auf jedenfall mal ganz fest vor.
Dann können Herr Freund und ich im Winter unter unserer Decke liegen und es genießen.

Mittwoch, 27. Juni 2012


Tolle neue Dinge sind in Arbeit

Nährückblick #3

Die Luft geht wieder raus und ich mag nicht so recht. Das liegt gerade aber ehr an dem doch zu schönen Wetter. Denn Herr Freund und ich sind viel draußen und so bleibt das doch ein bisschen liegen.
Es kann aber auch daran liegen, dass mir zur Zeit beim Handnähen sehr schnell die Hand zwickt, ein nicht so angenehmes Gefühl.
Gut das Weihnachten noch ein bisschen hin ist! Ich hoffe nur, dass ich meinen Plan halten kann, bis dahin fertig zu sein.

Dienstag, 26. Juni 2012

Ihr dürft mal kurz schauen

Da ich gerade eine Spieglreflexkamara im Haus habe, war das die Chance jetzt meine Nähecke zu knipsen. Sie ist noch nicht fertig und auf den Regal herrscht noch Chaos, aber ein bisschen zeige ich Sie euch. Ich weiß aber jetzt schon, dass Sie so nicht bleiben wird, denn ich finde Sie noch nicht 100%. Es fühlt sich für mich auch noch nicht richtig an.
Da wo ich gerade den Blogeintrag schreibe, nähe ich normalerweise, aber gerade schreibe ich ja.



Hinter mir hab ich dann zwei Regale vom großen Schweden, in denen meine Zeitschriften, Bücher und vorallem meine Stoffe sind. Die im Moment wie ein L da stehen, aber das änder ich glaub nochmal.

So sehen im Moment die zwei Inhalte meines Regals aus



Streifenquilt


Gerade wieder endeckt und festgestellt das er noch nicht fertig ist. Auch nach der langen Zeit gefällt er mir immer noch sehr gut.

Sonntag, 24. Juni 2012

Sieben Sachen Sonntag 10/2012

Immer wieder Sonntags und manchmal auch erst Montags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe

1) Herr Freund geknipst
2) Meine Hexagonquilt Nähkiste aufgeräumt.
3) Meine Ideenwand weiter gestaltet 
4) Kokka Stoffe für Kissen aus dem Regal gezogen. Sollen unser Sofa verschönern, wenn wir dann endlich eins haben.
5) Nähbücher umsortiert 
6)Zwischendurch das Bett gemacht 
7) Das bischen Haushalt macht sich nicht von allein, sagt mein Mann




Samstag, 23. Juni 2012

Freitag, 22. Juni 2012

Wochenrückblick 22/2012




|Gesehen| Tatort.
|Gehört|BOY.Dillion.Radio. Herr Freund seine Liebste Musik
|Gelesen| Meine tägliche Postliste.
|Getan| An meinem Hexagonquilt weiter genäht. Eine Hochzeit gefeiert, nicht meine.
|Gegessen| Salat.Brot.Tomaten.Gurken
|Getrunken| Wasser.Saft.Cola
|Gefreut|Über die erste Hochzeit die ich mit Herr Freund besuch dürfte 
|Geärgert| -
|Gewundert| -
|Gelacht| Mit dem Herrn Freund. Mit den anderen Hochzeitsgästen
|Gekauft|Das Hochzeitsgeschenk
|Geplant| Das nächste We
|Genäht|An meinem Hexagonquilt weiter genäht

Donnerstag, 21. Juni 2012

WIP (Work in process)


An Blume 29 arbeite ich gerade!

Dienstag, 19. Juni 2012

Tierischer Held

Dienstag ist Heldentag. Nach einer Idee von Roboti, die hier alle Alltagshelden vereint. Gepriesen wird, was den täglichen Trott verschönert. Oder einfach etwas leichter macht.



Held 1# Mein Krebs, der mich immer wieder fasziniert und dem ich Stunden lang zuschauen könnte.

Montag, 18. Juni 2012

Blümchen






WIP


28 Blumen sind geschafft!

Freitag, 15. Juni 2012

Wochenrückblick 21/2012



|Gesehen| Tatort.

|Gehört|BOY.Dillion.Radio
|Gelesen| Meine tägliche Postliste.
|Getan| An meinem Hexagonquilt weiter genäht
|Gegessen| Salat.Brot.Tomaten.Gurken
|Getrunken| Wasser.Saft.
|Gefreut|Über das neue Auto.
|Geärgert| Das ich am We wieder in den Ort fahren muss, wo ich nie wieder hin wollte
|Gewundert| -
|Gelacht| Mit dem Herrn Freund
|Gekauft|-
|Geplant| Die Fahrt am We. Ein neuer Quilt
|Genäht|An meinem Hexagonquilt weiter genäht

Dienstag, 12. Juni 2012

Im Nähzimmer # 34

Seit ich im Sommer 2010 das erste mal Blogs endeckt habe und was Sie für so schöne Sachen zeigen, vorallem aus Stoff, wollte ich auch bloggen. Ich war zu dem Zeitpunkt selber überrascht, dass ich das ich einmal sagen werde. Ich wollte dann auch gern eine Nähmaschine haben und auch all die wunderschönen Stoffe.
Mittlerweile haben wir Sommer 2012 und ich besitze auch eine Nähmaschine. Wunderschöne Stoffe haben sich viele angesammelt, zum Leidwesen des Freundes. Denn immer wenn wir in Berlin zu Besuch sind, müssen die Stoffläden abgeklappert werden. Am liebsten gleich am ersten Tag direkt nach der Ankunft. Der Freund hat sich mittlerweile dran gewöhnt und auch wenn er öfters mal auf die Bremse drücken muss, dass ich nicht das ganze Urlaubsgeld gleich für Stoff ausgebe. So freut er sich aber auch, dass ich das Hobby für mich endeckt habe.
Die Tage werde ich mal versuchen meine Ideenwand neben meinem Nähtisch zu gestalten, dass es dann wieder weiter gehen kann mit meinen Nähvorhaben.

Montag, 11. Juni 2012

Im Nähzimmer # 33

Nährückblick #2 Woche 24
Die Woche war wieder nähtechnisch ein voller Erfolg, ich habe immer noch Lust dazu. Ich nähe schon seit Oktober an meinem Hexagonquilt, ja das ist lang. Ich kann ja nicht 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche nähen. Zwischendurch hatte ich auch mal eine lange Phase in der ich nicht an meinem Hexagonquilt genäht habe. Da war einfach die Luft raus und ich wolle einfach nicht weiter nähen.Was ich ganz legitim finde, dass ich mal nicht nähen möchte.
Ich bin gespannt wie die nächste Woche wird und ob ich weiter einen Nähfloh habe oder nicht.

Sonntag, 10. Juni 2012

Die Wohnung und wir

Herr Freund und ich fühlen uns mittlerweile sehr wohl in der neuen Wohnung, auch wenn Sie noch nicht perfekt ist. Leider ist bis jetzt nur die Küche der Raum der Wohnung, der fertig ist. In den anderen Räumen fehlt immer noch sehr viel, aber das wird schon werden. Herr Freund und ich können uns leider nicht alles auf einmal leisten, da wir auf keinem Konto ein Paar Millionen liegen haben. Es ist aber für uns ok, dass es nicht auf einmal geht, sondern Stück für Stück, sobald wir das Geld zusammen gespart haben.
Am letzten Wochenende haben wir dann endlich unsere Kommode fürs Schlafzimmer aufgebaut. Ich sags euch, dass war kein Spass, denn es waren so viel Schrauben und die Obergemeinheit war dann noch, dass die Schienen für die Schubladen zum selber dran schrauben waren. Ich sag nur vielen Dank und nie wieder an das große, bekannte und viel besuchte Möbelhaus, ich denk ihr wisst welches ich meine.

Freitag, 8. Juni 2012

Wochenrückblick 20/2012


|Gesehen| Tatort.Polizeiruf 110
|Gehört|Philipp Poisel. BOY
|Gelesen| Meine tägliche Postliste.
|Getan| An meinem Hexagonquilt weiter genäht
|Gegessen| Salat.Brot.Tomaten.Gurken
|Getrunken| Weißer Tee.Ginger Ale.Wasser.Cola
|Gefreut| Das der Freund vier Tage frei hat.
|Geärgert| -
|Gewundert| -
|Gelacht| Mit Herrn Freund
|Gekauft| Zeitschrift.
|Geplant| Das nächste Wochenende wo wir auf einer Hochzeit eingeladen sind
|Genäht| An meinem Hexagonquilt weiter genäht

Dienstag, 5. Juni 2012

Im Nähzimmer #33


Langsam ernährt sich das Eichhörnchen weiter! Arbeite grad an Blume Nr. 28

Sonntag, 3. Juni 2012

Sieben Sachen Sonntag 9/2012

Immer wieder Sonntags und manchmal auch erst Montags... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig. Nach einer Idee von Frau Liebe

1) In der Nacht noch Erdbeermarmelade gekocht. Die erste in meinem Leben
2) Ein Brot gegessen! Die selbstgemachte Marmelade ist sooo lecker 
3) Eine Runde weiter genäht! Die Hälfte rückt immer näher.
4) Die restlichen Erdbeeren versorgt
5) Die 27 Blumen gestreichelt und mich gefreut, dass es schon so viel sind.
6) Wäsche gewaschen 
7) Ein heißes Bad einlaufen lassen, schön rosa!

Im Erdbeerenglück

Letzten Sommer kam ich auf die glorreiche Idee Erdbeermarmeladen kochen zu wollen. Leider kam mir die Idee zu spät und ich konnte keine ausreichende Menge an Erdbeeren mehr selber pflücken. War schade, aber nicht weiter tragisch, es gibt ja auch ein nächstes Jahr.
Der Freund fande die Idee auch gut und so schoben wir das Vorhaben auf das neue Jahr hinaus. In der alten Wohnung wäre eh kaum Platz in der Küche dazu gewesen.
So wurde die Idee vor ein paar Tagen wieder in das hier und jetzt geholt und beschlossen, dass wir zusammen Marmeladen kochen. Herr Freund hat schon die Tage beim Autofahren Ausschau gehalten nach Erdbeerfeldern. Auch ich hab das am Freitag beim Bahn fahren getan. Uns ist dabei beiden das gleiche ins Auge gefallen und so beschlossen wir gestern, dass das besucht wird. Ein Hoch auf die Bauern die das extra für uns angebaut haben, für die pflückwütigen Großstädter.
Das Feld wurde erst vor ein paar Tagen für die Saison eröffnet und so gab es noch reichlich was zur Auswahl. Bei schönem Wetter tummelten sich sehr viel auf dem Feld mit ihren Kinder oder doch lieber zu zweit ganz in Ruhe.
Unserer Erfolgreiche Ausbeute bedrug 6114g in einem 10 Liter Eimer, der mit Abstand der Größte Behälter war.
Daheim angekommen ging es auch gleich schon weiter mit der Arbeit. Putzen, schneiden und kochen. Soviel, dass wir jetzt 16 Gläser mit je ca. 200ml Inhalt an Marmelade haben.
MMh lecker! Ich freu mich schon auf morgen, dass erste mal probieren.
Trotz der vielen Arbeit bin ich ganz begeistert und will bald das leckere Rezept von Fee ausprobieren. Die eine Erdbeer-Birne-Bananen Marmelade anfang Mai gezaubert hat. Schaut mal hier vorbei, wenn ihr euch auch daran versuchen wollt.
Im übrigen sieht unserer Marmelade so aus


Das war mein erster Beitrag zu der Initative Sonntagssüß, zu der ich schon lange mal was beitragen wollte.

Freitag, 1. Juni 2012

Wochenrückblick 19/2012


|Gesehen| ESC.Tatort
|Gehört| ESC 
|Gelesen| Die Tägliche Blogliste 
|Getan|wieder genäht
|Gegessen| Nudeln mit Tomatensoße.Salat.Fisch
|Getrunken| Eistee.Weißer Tee.Ginger Ale.Wasser 
|Gefreut| Das die Wohnung langsam wird
|Geärgert| Das im Arbeitszimmer noch Chaos herrscht
|Gewundert| -
|Gelacht| Mit dem Herrn Freund sehr viel
|Gekauft| Stoffe.Nähnadeln.
|Geplant|Meine Ideen Wand, neben meine Nähplatz
|Genäht|An meinem Hexagonquilt