Ohne Ausweg - Kathrin Lange


Nach dem Bombenanschlag am Brandenburger Tor, ist Faris Iskander zu einem Undercover-Polizist geworden. In dieser Funktion wird er auf einen mutmaßlichen Terroristen angesetzt, der gerade aus dem Gefängnis heraus einen Anschlag in Berlin plant. Um an ihn heran zu kommen muss Faris so tun, als wäre er selber zum Terroristen geworden und muss dies glaubhaft unter Beweis stellen. Mitten in den Ermittelungen stellen er und sein Team fest, dass nicht nur ein Anschlag geplant ist, sondern auch Rechtsradikale etwas planen und in ihren eigenen Reihen jemand mit falschen Karten spielt.

Was war das denn bitte? Kathrin Lang konnte es diesmal leider überhaupt nicht schaffen mich zu packen und in den Bann zu ziehen. Der dritte Teil um Faris Iskander und die Serv langweilte mich leider sogar richtig, schade, wirklich schade, denn bis jetzt mochte ich die Bücher sehr. Nach den letzten 100 Seiten, die sich wie Kaugummi zogen, gab es kurz vor Schluss noch einmal für ein paar Seiten Spannung, aber dann war schon das Buch zu Ende gelesen.

Buchinformation
Ohne Ausweg
Reihe: Faris Iskander #3
Autor: Kathrin Lange
Umfang: 448 Seiten
Erscheinungdatum: 19.Dezember 2016
ISBN: 978-3734102653
Preis: Taschenbuch 9,99€

Kommentare