Donnerstag, 26. Mai 2016

Die Frauen, die er kannte von Hjorth&Rosenfeldt


Wieder wird eine Frau in Stockholm ermordet, alles sieht so aus, als sei Hinte, der einst gefürchtete Serienmörder zurück. Aber das kann nicht sein, denn er sitzt, seit Sebastian Bergmann ihn hinter Gittern gebracht hat, im Hochsicherheitstrakt von Lövhaga. Als Höglund nicht mehr weiter weiß, holen sie Sebastian zurück ins Team, denn er weiß, wie Hinte tickt. Hinte ist manipulativ, grausam und hoch intelligent. Für Bergmann ist der Fall eine Zumutung, denn er kennt den Namen des vierten Opfers und für Krimminalkomissar Höglund und sein Team ist Sebastian der arrogante Einzelgänger.

 Letzen Sommer hatte ich schon mit dem zweiten Teil der Sebastian Bergmann Reihe angefangen, dann war so viel anderes passiert, dass ich ihn total vergessen hatte und ihn jetzt endlich zu Ende gelesen habe."Und was muss ich sagen", Sie schaffen es immer wieder mich in ihren Bann zu ziehen. Die beiden haben einfach eine Art zu schreiben die es fast unmöglich macht das Buch aus den Händen zu legen.

Buchinformation
Die Frauen die er kannte
Reihe: Sebastian Bergmann #2
Autor: Hjorth&Rosenfeldt
Umfang: 752 Seiten
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum: 1.November 2013
ISBN: 978-3499256714
Preis: Taschenbuch 9,99€

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen