Und morgen du von Stefan Ahnhem





Fabian Risk zieht mit seiner Familie, wieder zurück in seine Heimat und nach ein paar Schwierigkeiten wieder von vorne Anzufangen. Eigendlich soll er erst in 6 Wochen anfangen, aber kaum ist er da, arbeitet er schon an einem Fall der ihn ganz einnimmt. 
Bei einer Leiche wird ein Klassenfoto gefunden, es ist seine Klasse die darauf abgebildet ist. Es geht ein Serienmörder um, der Schreckliches vorhat. Fabian Risk muss ihn schnell finden, bevor er sein Vorhaben in die Tat umsetzt.
Es ist ein Debüt-Buch und ich bin absolut begeistert gewesen beim Lesen. Ich hatte es gekauft, weil mich der Klappentext angesprochen hat. Als es bei mir ankam, dachte ich erst, hoffentlich ist es gut, bei den vielen Seiten, denn im Sommer hatte ich schon mal so einen Fehlkauf und wollte nicht noch mal so viele Seiten enttäuscht lesen müssen. Aber was soll ich sagen, absolute Leseempfehlung. Ich hoffe der Verlag bringt bald den zweiten Band der Reihe raus und er kann nahtlos an den ersten anknüpfen. Denn das Niveau hat er mit dem ersten Band schon hoch angesetzt, da muss er bitte beim zweiten mithalten.
_________________________________________________________________________________
Und morgen du 
Erschienen im List Verlag
560 Seiten 16,99€
ISBN: 978-3471351055

Kommentare