Samstag, 2. August 2014

Kälteschlaf von Arnaldur Indriðason


Eine Frau wird tot in ihrem Ferienhaus erhängt aufgefunden, alles spricht dafür, dass sie Selbstmord begangen hat. Aber Erlunder hat ein komisches Gefühl,dass das nicht die ganze Wahrheit ist und fängt gegen alle Widerstände hinweg an zu Ermitteln. Er muss sogar bis in ihre Jugend schauen um schließlich die schreckliche Wahrheit ans Tageslicht zu fördern.

Ich mag gern Krimis aus Skandinavien, hatte aber noch nie einen aus Island und so kaufte ich ihn ohne große Erwartungen, weil ich ihn gern einfach Lesen wollte und auch die Geschichte mein Interesse geweckt hat. Leider muss ich sagen, hat er mich nicht ganz so überzeugt, wie erhofft, ich weiß leider nicht wo ran es liegen könnte. Dennoch gebe ich ihm noch eine Chance und werde die anderen Bücher, die von ihm schon auf meinem SUB liegen, lesen.
_________________________________________________________________________________
Kälteschlaf Erlendur Sveinssons 8. Fall
Erschienen im Bastei Lübbe Verlag
384 Seiten 8,99€
ISBN: 978-3404165469

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen