Sonntag, 13. April 2014

Unschuldslamm von Judith Arendt

Unschludslamm

Um was geht es?
Ruth Holländer wird ans Gericht als Schöffin berufen. In ihrem ersten Fall geht es gleich um Mord, der sehr nach einem Ehrenmord aussieht. Denn der Täter ist der Bruder des Opfers und Sie war mit dem falschen Jungen zusammen. Ruth Holländer schafft es mit ihrem psychologischen Gespür der Sache auf den Grund zu gehen, so dass am Ende die Wahrheit um den Bruder und seiner Schwester ans Licht kommt.

Wie hat mir der Krimi gefallen?
Das ist der erste Krimi von Judith Arendt und so dachte ich mir beim Kauf, geb ich ihr eine Chance, da es ihr erster Krimi ist. Daheim setzte ich mich hin und begann zu lesen, schnell merkte ich aber leider, dass er so naja ist. Die Geschichte fande ich gut gewählt, denn ein Ehrenmord ist immer ein spannendes Thema wie ich finde und vor allem leider doch immer mal wieder in Deutschland präsent. Die Hauptfigur Ruth Holländer ist mir aber doch ans Herz gewachsen, so dass ich beim nächsten Buch doch zuschlagen werde.

_________________________________________________________________________________
Unschuldslamm- Judith Arendt
Erschienen im Ullstein Taschenbuch Verlag
320 Steiten Taschenbuch 9,99€
ISBN: 978-3548285641

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen