Sonntag, 7. Juli 2013

Wenn man im Urlaub nichts macht


Als der Freund und ich in Urlaub gefahren sind, hatte ich gedacht, in netter Atmosphäre arbeitet sich's gut! Habe überlegt, was ich mitnehme und haben alles in zwei Kisten gepackt nicht das später mehr von meinen Zeug im Auto ist, als alles andere. 
Wir fuhren dann in den Urlaub und was habe ich gemacht, ja genau richtig, nichts, überhaupt nichts. So muss ich jetzt alles nachholen, aber so ist das eben und es macht Spass, auch wenn es viel Arbeit ist, aber ich will ja nicht meckern. 
Nach dem tollen Urlaub auf Föhr gehts mir so gut, dass ich richtig im Flow bin! Viel hier sitze und arbeite, Pläne schmiede und versuche sie umzusetzen. Auch wenn es immer mal wieder Rückschläge gibt, es geht voran mit allem.
So versuche ich jetzt jeden Tag das auch wirklich umzusetzen und zu machen, was ich mir vorgenommen habe. Bis jetzt fahren ich gut damit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen