Föhr ist immer eine Reise wert


Der Freund und ich hatten im Herbst beschlossen, "nächstes Jahr fahren wir in den Urlaub". 2012 war durch den Umzug nicht das Geld da zum Verreisen. Auch jetzt können wir uns keine große Auslandsreise leisten, denn uns ist beiden klar, wenn weit weg dann aber für mindestens 3 Wochen. 
Also surfte ich durchs Internet und lies mir Kataloge kommen fürs Meer, denn Berge waren keine Optionen, denn die haben wir hier genug. Wir blätterten, schrieben und verwarfen die Ziele, um schließlich auf Föhr zu landen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte für uns dort einfach. 
Föhr wollte ich schon immer mal besuchen, auch der Freund tat mir den Gefallen, obwohl das für ihn Reise 18 nach Föhr war. So verbrachten wir zwei schöne Wochen mitten im Wattenmeer. 
Bei über 1000 Bilder im Gepäck, viel die Auswahl, nicht leicht, aber dennoch ein kleiner Bilder Einblick unserer Reise.




Kommentare