Es ist kein Baby mehr, sondern ein Kleinkind

2 Jahre bist du nun schon alt, was, schon zwei habe ich gedacht als ich heute Morgen aufgewacht bin. Ja schon ein Kleinkind bist du, nicht mehr mein kleines Baby. 
Ihr denkt jetzt sicherlich mein Kind, nein aber es geht um meinen Blog, ja mein Blog wird groß:-)
2010 hab ich meinen anderen auf privat gestellt und hier weiter gemacht. Ich habe wenig Leser, bin nicht so bekannt wie andere, aber immer noch hier. Mir ist es im Moment nicht wichtig groß und bekannter zu werden. Ich verdiene kein Geld damit und möchte das auch nicht tun. Ich verurteile nicht Leute die mit einem Blog Geld verdienen, ich bewunder Sie eher, immer da zu sein und trotzdem nichts über sich preis zu geben, dass machen die einen weniger und die anderen um so mehr. Das mit dem Geld verdienen verändert sich vielleicht, aber im Moment ist so gut wie es ist. Ich bin klein, so klein, dass sich noch keine Firma gemeldet hat um mir was zu schicken, so klein bin ich also. Wenn es eines Tages passieren wird, ist mein Standpunkt dazu mal nachzufragen, was ich da jetzt von ihnen bekomme. Ich sehe es nämlich nicht ein, für Firma XY einen Eintrag zu schreiben für nichts. Wenn auch nur ein Kunde dann bei der Firma kauft, hat die Firma Werbung und Marketing gespart. 
Ganz klar ist für mich, kein Eintrag ohne Entlohnung für mich. Es gibt ein paar kleine wenige für die ich das auch für lau machen würde.
Lisa, wenn du das jetzt lesen solltest, für dich würde ich das für lau machen. Und das mach ich jetzt einfach mal Knopf-und-Kragen
Aber eigendlich wollte ich ja schreiben, dass mein Baby kein Baby mehr ist, sondern langsam ein Kleinkind wird.

Kommentare