Mittwoch, 1. Februar 2012

Haustiere

Dass mit den Haustieren ist so eine Sache, wenn man einen Freund mit Allergie hat. Ich hab als Kind mit Hasen angefangen und zwischendurch hatten wir auch mal Vögel, obwohl ich manchmal das Gefühl hab, den in manchen Dingen im Kopf zu haben, ja den Vogel! Aber das ist eine andere Geschichte, die jetzt nicht zum Thema passt.
Also wie gesagt hab ich mit Hasen angefangen und irgendwann sind die leider gestorben. Ich muss dazu sagen, irgendwann hatte ich beim letzten Hasen keine Lust mehr und so wurde ein Dauerurlaub für den Hasen bei Oma und Opa gebucht. Ich seh meinen Opa heut noch vor meinem inneren Augen, wie er versucht hat, dem Hasen eine Leine anzulegen, ja auch der Opa wusste, dass das nicht so artgerecht ist. Nun gut, der Hase hat sich gewehrt und es gut überlebt. Aber auch sonst hat sich mein Opa brav um ihn gekümmert. Es war übrigens ein waschechter Nordfriese, der im Pappkarton mit Streu, bei Mama vorne im Fußraum saß, während Papa das Auto nach Süddeutschland gelenkt hat.
Herr Freund hatte bei seinen Eltern das vergnügen ein paar Jahre mit einem Hund zusammen leben zu dürfen, darauf bin ich ein bisschen neidisch, denn ich will auch einen Hund. Auch ein Aquarium gehörte eine Zeit lang zum Haushalt.
Irgendwann, so kurz nach der Konfirmation nervte ich meine Eltern damit, dass ich gern wieder ein Haustier haben möchte und so fuhren wir kurze Zeit später zum Zooladen und kauften Rennmäuse. Und so hatte ich Jahre lang Rennmäuse, bis ich wegen meiner Ausbildung für eine Zeitlang nach Bayern gezogen bin. Leider hab ich es dort nie auf die Reihe bekommen, mir wieder ein Tier zu holen, obwohl ich bis kurz vor meinem Weggang die Wohnung gemietet hatte und meine Vermieter gegenüber Tieren nicht abgeneigt waren, denn Sie hatten ja selber welche!
So kam es dazu, dass ich seit Jahren kein Haustier mehr hatte, obwohl ich so gern eins hätte! Leider hab ich bei Herrn Freund keinen Platz dafür, 26m² reichen einfach nicht aus, um noch ein Haustier aufzunehmen. 
Wenn wir Platz haben, werden Herr Freund und ich uns wieder Haustiere holen! Leider gibt es dann noch ein anderes Problem, denn Herr Freund hat eine Haustierallergie, was das Anschaffen eines Haustiers sehr erschwert. Auf Katzen und Hunde reagier er sicher, leider! Ob er auf andere Tiere mit Haaren reagiert, wissen wir nicht und müssten wir erst testen. Aber ich kann leider kein Tier zum Test kaufen und es dann zurück geben. Im Tierheim könnten wir mal schauen, ob er darauf reagiert oder nicht, aber das finde ich auch ein bisschen blöd.
So haben wir beschlossen, wird es doch lieber ein Tier ohne Haare, so wissen wir, dass Herr Freund nicht darauf reagieren wird.
Er träumt von einem Aquarium oder Landschildkröten. Ich hin dagegen von Bartagamen (Das sind Echsen, die ursprünglich aus Australien kommen) oder von Schlagen angetan.
Letzes We waren wir im Zoofachhandel, ja in dem hab ich schon vor gut 10 Jahren meine Rennmäuse gekauft und wir haben uns darauf geeinigt, dass wir in der neuen Wohnung erst einmal ein Aquarium haben werden.
Fische fande ich eigentlich nicht so interresant, aber der Verkäufer hat mich mit seiner Leidenschaft angesteckt und so will ich jetzt auch eines haben. Ein paar Tolle Fische habe ich auch schon gesehen und wer weiß, vielleicht will ich auch mal ein eigenes, nur für mich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen