Die Küche und wir

Endlich haben Herr Freund und ich die große Entscheidung getroffen, in was für einer Küche wir stehen wollen. Das war eine schwere und nicht so einfache Entscheidung, da jeder seine Wünsche hatte und diese auch umgesetzt haben wollte. Aber Herr Freund und ich haben es geschafft eine zu finden und sie wird schön. Aber jetzt mal von vorne!
Herr Freund und ich brauchen für die neue Wohnung eine Küche, denn es ist keine drin und ohne geht garnicht. Also sind wir mal los gezogen und haben uns in verschiedenen Küchenstudios oder Möbelhäusern umgeschaut. Das hat viel Zeit und Nerven gekostet, die ich eh grade nicht habe, aber das ist eine andere Geschichte, die mir bis jetzt zu privat ist, um sie hier zu erzählen. Aber jetzt mal zurück zum Küchen-Thema!
In einem bekannten Küchenstudio gab es zwar schöne, aber viel zu teure Küchen für uns. Oder wollt ihr mir 18.000.- für eine Küche geben oder mir Sie sogar kaufen, dass wäre lieb, aber nicht nötig.
Am Samstag waren wir als Tipp meiner Mama in einem anderen Küchenstudio, da waren wir schneller draußen als wir drin waren. Wir kamen uns vor, wie nicht erwünscht, waren warhscheinlich nicht fein genug angezogen. Hätten wir uns schick angezogen und wären mit einem teuren Auto einer bekannten schwäbischen Autobauerfirma vorgefahren, wahrscheinlich hätte man uns da beraten. Also wieder raus und weiter suchen.
Auf der Liste stand noch die Küche vom großen Schweden, die uns von vorne herein am besten gefallen hätte, aber wir hatten Zweifel. Ich will den großen Schweden jetzt nicht schlecht reden, sonst werde ich noch verklagt von denen, aber es ist meine Meinung. 
Wir hatten auch schnell unserer Küche gefunden und wollten planen. Nachteil dort ist, das man selber mit dem Planungsprogramm arbeiten muss und beraten wird man dann immer von verschiedenen Mitarbeitern. Anfangs kam ich ja mit dem Programm noch zurecht, aber als ich einen 30 cm Schrank einbauen wollte, da ging es los, denn der Schrank hing plötzlich in der Wand. Ich keine Ahnung wie ich das raus bekomme, oh je. Aber da half mir dann doch mal eine Mitarbeiterin und schon war das Problem gelöst. Preislich sind die Küchen auch ganz ok, nur schlagen die dann bei allem noch Extra drauf und so war das vom Preisniveau dann wie bei vielen anderen Möbelhäusern.
Bei mir in der Nähe gibt es noch ein Möbelhaus, dass es jahrelang nur da gab, mitlerweile gibt es noch eine zweite Filialen. Dort hab ich schon öffters was gekauft, eher gesagt von Mama kaufen lassen.
Dort haben wir auch eine Küche gefunden, die uns gefallen hätte! Samstag sind wir dann spontan noch mal hin gefahren um uns die Küche anzuschauen. Wir hatten Glück, denn als wir da waren, war sogar ein Berater frei. Das Gute dort ist, das ein Mitarbeiter mit dir zusammen Plant und das Programm beherrscht, denn der oder die macht das jeden Tag.
Herr Freund und ich waren uns dann relativ schnell einig was wir wollen. Wollten aber nochmal drüber Schlafen, da es ja nicht gerade wenig ist.
So haben sind wir am Dienstag hin gefahren um die Küche endgültig fertig zu planen. Schlussendlich haben wir gestern die Küche gekauft!
Herr Freund und ich freuen uns schon auf den Tag, wenn die Küche endlich steht und alles gut gegangen ist.

Kommentare